Donnerstag, 13. Februar 2014

Zuckerbefreit im Hamburger Magazin "Woman in the City"


Juchhu - Zuckerbefreit ist in der aktuellen Hamburg-Ausgabe von Woman in the City, einem kostenlosen Frauen-Magazin, welches in vielen Geschäften zum Mitnehmen ausliegt. Das Titelthema ist Zucker und ich wurde dafür bereits im Dezember interviewt. Die Redakteurin Jennifer Meyer hat in einem Selbstversuch für zwei Wochen auf Zucker verzichtet. In der Weihnachtszeit - Respekt!

Ich bin stolz wie Bolle & freue mich RIESIG über diesen Artikel.

Hier könnt ihr den 3-seitigen Artikel lesen - oder ihr nehmt euch ein Exemplar bei eurem Kiosk um die Ecke mit (zum Vergrößern aufs Bild klicken):





Kommentare:

  1. Hallo Mitstreiterin! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Zeitungsartikel! Wie kamst du denn zu der Ehre? Ist ja klasse! Ich bin aber etwas irritiert darüber, dass die Honig und Stevia als gesunde Alternativen bezeichnet haben... Werde gleich mal einen Leserbrief schreiben! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :-)

      Die Redakteurin ist bei ihren Recherchen zu dem Thema "Zucker" auf meinen Blog gestoßen.

      Ich bin keine Ökotrophologin, aber ich meine, dass heller Honig (wie z. B. Akazienhonig) & Stevia den Blutzuckerspiegel nicht so hoch/schnell ansteigen lassen, wie Zucker es tut. Für einen Diabetiker könnten somit Honig & Stevia tatsächlich besser sein als Zucker. Aber wie gesagt, ich bin hier kein Experte. Freue mich aber über Aufklärung zu diesem Thema. :-)

      Löschen
  2. Toller Artikel - Glückwunsch! :)

    AntwortenLöschen
  3. Toll was sich aus Deinem "ich versuch mal zeitweise ohne Zucker auszukommen"-Selbstversuch entwickelt hat! Großartig!!!!

    AntwortenLöschen