Sonntag, 13. Oktober 2013

Schoko oder Frucht? Beides!



Smoothies am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen. Zumindest, wenn sie so lecker sind wie diese:

Schoko-Bananen-Smoothie:

2 Bananen
2 TL Kakao, zuckerfrei
2 TL Mandelmus
250 ml Sojadrink, zuckerfrei

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Erdbeer-Soja-Smoothie:

150 g Erdbeeren (Heidelbeer ist auch lecker!)
250 ml Sojadrink, zuckerfrei
150 ml Apfelsaft, ungesüßt
2 TL Akazienhonig (alternativ für die Veganer: Agavendicksaft)
Saft einer halben Zitrone

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Huch, der Akazienhonig fehlt auf dem Bild. ;-)

Beide Smoothies sind vegan & Glyx geeignet und ergeben jeweils zwei große Gläser. Für ein komplettes Frühstück sollte man schon zwei Gläser trinken, sonst halten sie nicht bis mittags satt. Wem das auch nicht reicht, der könnte z. B. noch ein paar EL Haferflocken untermischen.

Smoothies eignen sich auch hervorragend als Zwischenmahlzeit, gehen schnell und hinterlassen nicht viel zum Abspülen.

Den ungesüßten Sojadrink gibt es mittlerweile auch in vielen Supermärkten; die "normalen" Sojadrinks enthalten alle Zucker. Das Mandelmus gibt es im Reformhaus.

Bon Appétit & einen schönen, sonnigen Herbstsonntag!

Kommentare:

  1. Hab das Rezept für den Schoko-Banane-Smoothie ausprobiert. Super lecker! Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Und falls du mal den Frucht-Smoothie ausprobieren möchtest: halb Kirsch, halb Banane ist auch wirklich toll! Quasi ein zuckerfreier KiBa! ;o)

      Löschen
  2. Das werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Sieht so schon super lecker aus. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Geht auch gut mit dem Stabmixer....dachte erst, das ich mir erst noch nen Mixer kaufen muss:-)....sehr leckere Rezepte....toll weiter so!!!!
    Ich schau mal, was ich noch so finde:-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Schokovariante durfte ich bei Dir ja schon mal probieren, GROSSARTIG!!!!!!

    AntwortenLöschen