Dienstag, 21. Mai 2013

Lakritzgrüße aus Schweden!


Jetzt ist es erst mal vorbei mit zuckerfrei: Die 3-Monats-Challenge ist wieder geschafft und ich lege eine kleine Sommerpause ein. Dieses Mal waren es allerdings nicht exakt 3 Monate, ich habe 4 Tage früher abgebrochen. Grund: Ein Pfingtsausflug ins Land der Lakritze!

Ich hatte lange hin und her überlegt, aber da ich nicht mal eben so nach Stockholm fliege, habe ich mich für die Lakritze und somit auch für den Zucker entschieden. Gestartet habe ich mit einem Lakritzeis. Zwei Lakritzkugeln mit Lakritzsoße. Ein kulinarischer Traum! 

Vier Tage wurde durchgeschlemmt, was Stockholm an Süßem zu bieten hatte. Dort gibt es ganz selbstverständlich Lakritz-Schokolade und sogar abgepacktes Lakritzeis - in jeweils unterschiedlichen Ausführungen. Das ist dort so normal wie hier Schokolade.

Spätestens nach diesem Ausflug bin ich mir sicher, dass Lakritz in meinen Adern fließt - das hält im Sommer bestimmt die Mücken fern.

Jetzt geht's in die Sommerpause und ich versuche etwas Maß zu halten was Süßes und somit Zucker angeht. Mal gucken, wie lange das anhält. Bis jetzt ist mein Appetit auf Süßes sehr gering - nach dem Lakritz-Overkill wohl auch kein Wunder. Und ab Herbst geht die nächste 3-Monats-Challenge weiter. Oder vielleicht werden es diesmal sogar 4 Monate. We will see. :-)

Kommentare:

  1. OH wie lecker, da bin ich ja doch neidisch - ich als Mitlakritz-Freund...TOLL!!!!
    Dafür sind mal 4 Tage vorher abbrechen absolut verständlich!!!

    Welcome back to sugar :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hättest da auch deine wahre kulinarisch lakritzische Freude gehabt. :-)

      Löschen